UROLOGIE

Gründung eines Referenzzentrums für Urologie am Zomba Central Hospital

Jeden Tag kommen mehrere Männer mit Dauerkatherter, die oft Jahre zuvor wegen einer Blasenentleerungsstörung angelegt worden sind und nun regelmäßig gewechselt werden müssen in das Zomba Hospital. In fast allen Teilen der Welt würden solche Männer operiert werden, was ihnen ein normales Leben ermöglichen könnte. Ältere Männer leiden häufig an einer gutartigen Vergrößerung der Vorsteherdrüse, aber es kommen auch viele junge Männer, deren Harnröhre häufig wegen einer Verletzung oder einer chronische Infektion Engstellen aufweist.

In Malawi gibt es keine Urologen. Vor diesem Hintergrund unterstützt das Ministry of Health in Lilongwe, das College of Medicine in Blantyre und die Administration und Chirurgen des Zomba Central Hospitals die Initiative, das Zomba Hospital zum Referenzzentrum für Urologie in Malawi zu machen. Dank einer finanziellen Unterstützung zweier kanadischer Urologen im vergangenen Jahr konnte ein Gebäude mit zwei neuen OP-Sälen gebaut werden. Die einrichtung beider Op-Säle hat der Zomba Hospital Verein aus Jena übernommen; ebenso die Hospitation zweier malawischer Clinical Officer an der Klinik für Urologie am Universtitätsklinikum Jena, von denen Mr. Duncan Goche momentan die urologischen Operationen am Zomba Hospital durchführt. Er wird dabei von einer kleinen Grupppe von kanadischen, holländischen und deutschen visiting urologists unterstützt.

Auf lange Sicht soll die Abteilung auf eigenen malawischen Füßen stehen, das heißt, durch zwei malawischen Fachärzte für Urologie gelietet und durch das Hospital/Ministry of Health finanziert. Auch dann bliebe aber eine Unterstützung von extern anstrebenswert.

Da das Gebäude für den urologischen OP-Saal (inklusive Zystoskopie) bereits fertiggestellt ist, müssen die Maßnahmen auf folgende Bereiche fokussieren:

1. Ausbildung/Einstellung zweier Ärzte/Clinical Officer, die ab sofort urologische Basis-Operationen durchführen können
2. Ausweitung des visiting urologist-Programms
3. Facharztausbildung zweier malawischer Urologen in Zambia oder Südafrika als Grundlage für eine Ausbildung für urologische Fachärzte innerhalb von Malawi
4. Bereitstellung eines Zystskopie-Arbeitsplatzes
5. Bereichstellung/Komplettierung des urologischen Instrumentariums für offene Operationen und endoskopische Iengrife

Duncan Goche führt eine endoskopische Harhnröhrenschlitzung durch
Duncan Goche führt eine endoskopische Harhnröhrenschlitzung durch
dankbarer Patient nach endoskopischer Resektion der Prostata
dankbarer Patient nach endoskopischer Resektion der Prostata
Blasenstein und Harnröhrenstein
Blasenstein und Harnröhrenstein