de|en

Spendenaufruf: Hungerkrise in Malawi

 

Vor einigen Wochen erreichte uns eine Hilferuf des technischen Direktors des Krankenhauses, Mr. Moto, der vor 2 Jahren in Weimar war, weil in seinem Geburtsdorf die Leute hungerten. Seiner Liste zufolge, die für uns von kanadischen Mitarbeitern des World Food Programm (WFP) bestätigt wurde, hungern mindestens 50 Familien allein in diesem Dorf.

Die Gründe hierfür liegen in der extremen Dürre, die den südlichen Teil des afrikanischen Kontinents derzeit betrifft und die in Malawi, welches im letzten Jahr erst erhebliche Ernteausfälle wegen der Flut verzeichnete, nun besonders schlecht kompensiert werden kann.

Um den Grundbedarf an Nahrung über den Zeitraum von 2 Monaten zu decken, werden pro Familie 50 kg Mais, 4 kg Bohnen und 2 Liter Öl benötigt. Die Kosten hierfür betragen weniger als 30€/Familie.

Helfen Sie uns, die Basisversorgung der 50 Familien im Dorf Chinyonga bereitzustellen und spenden Sie an das unten stehende Konto mit dem Verwendungszweck "Hungerkrise 2016".

Wir haben mehrere Medizinstudenten vor Ort, die unter Anleitung von Mitarbeitern des WFP dafür sorgen werden, dass die Mittel zu den entsprechenden Familien gelangen. Sollten wir mehr Spenden erhalten, als es für den Bedarf der 50 Familien nötig ist, werden wir die Aktion auf andere Dörfer ausdehnen, in denen die Situation natürlich ebenso kritisch ist.

 

Zomba-Hospital-Projekt e.V.
Sparkasse Jena
BLZ: 830 530 30
Konto: 80 250
IBAN:  DE86830530300000080250 
BIC-/SWIFT-Code: HELADEF1JEN 

Konkret
Ich möchte dem Verein als Mitglied beitreten. Ich möchte den Newsletter als E-Mail erhalten und regelmäßig über aktuelle Projekte informiert werden. Ich möchte am nächsten Vorstandstreffen teilnehmen. Ich möchte an einem bestimmten Projekt mitarbeiten. Ich möchte den Verein durch eine Spende unterstützen.

Spenden
Möchten Sie uns oder konkret eines unserer Projekte finanziell unterstützen, so können Sie uns eine Spende zukommen lassen über

Zomba-Hospital-Projekt e.V.
Sparkasse Jena
BLZ: 830 530 30
Konto: 80 250
IBAN:  DE86830530300000080250
BIC-/SWIFT-Code: HELADEF1JEN 

Bitte geben Sie uns den Verwendungszweck sowie Ihre Adresse für eine Quittierung Ihrer Spende an.
(Eine Spendenbestätigung wird Ihnen am Jahresende zugesandt, bitte geben Sie hierzu Ihre Adresse im Verwendungszeck an).

Treffen
Wir treffen uns in etwa vierteljährlichen Abständen, um wesentliche Neuigkeiten und den Verlauf der einzelnen Projekte und Aktivitäten zu besprechen und abzustimmen. Diese sogenannten Vorstandssitzungen sind offen; alle Mitglieder des Vereins und Interessierte sind eingeladen, daran teilzunehmen.Im Vorfeld der Sitzungen treffen wir uns jedes Mal bereits um 18:30 Uhr, um neuen Interessenten und Sympathisanten den Verein vorzustellen und über die Philosophie und die bereits realisierten Projekte zu sprechen.Einmal jährlich findet unsere Jahreshauptversammlung statt. Diese nutzen wir gerne und meistens für eine Diskussion um unsere inhaltliche Ausrichtung und die anstehenden Projekte. Oft kombinieren wir dies auch mit einer öffentlichen Veranstaltung zu entwicklungspolitischen Themen, zu der alle Jenaer Bürger eingeladen sind, und die sich immer wieder einer großen Resonanz erfreuen.

Kontakt
Interesse an unserer Arbeit oder an einem unserer Projekte? Dann freuen wir uns, wenn Sie uns einfach direkt ansprechen oder anschreiben.

Dr. Henning Mothes
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Erlanger Allee 101
07740 Jena
E-Mail: henning.mothes@med.uni-jena.de
Tel: 03641 / 9322624

Konkrete Vorstellungen? Dann schreiben sie uns persönlich, je nach Interessengebiet.

Henning Mothes - Projekte, Kontakte
Olaf Bach - Vorsitzender, Projekte, Hospitanten
Andreas Schultz - Finanzen II und Mitgliederverwaltung, Projekte
Michael Baier - Stellvertretender Vorsitzender, Projekte, Container
Angelika Borkowetz - Tikondane, Personalaustausch, Internetauftritt

Andrea Klee
Anja Gessner

- Internetauftritt, Personalaustausch
- Internetauftritt, Personalaustausch

Mitglied werden
Wir freuen uns sehr, Sie als unser Mitglied begrüßen zu dürfen. Bitte füllen Sie hier unser Antragsformular aus. Sie können es hier ausdrucken (Antragsformular als pdf) und uns zusenden oder kommen Sie doch einfach bei unserm nächsten Treffen vorbei. Wir freuen uns auf Sie.

Praktika vor Ort
Studierende/r der Medizin im klinischen Semester und Interesse an einem Praktikum am Zomba-Central-Hospital? Dann melde Dich einfach bei

Angelika Borkowetz     - Tikondane, Personalaustausch, Internetaustritt
Andrea Klee                  - Internetauftritt, Personalaustausch
Anja Gessner                 - Internetauftritt, Personalaustausch

Wenn Du generell Interesse hast, Erfahrungen an einem Krankenhaus in einem Entwicklungsland zu erwerben, so kannst Du Dich auch gerne auf den Internetseiten des bvmd und der Deutschen Gesellschaft für Tropenchirurgie erkundigen.